Fossilien unter der Lupe

 

Im Rahmen der Aktion „Ganze Kerle“ zur Leseförderung von Jungen besuchten die Jungen  unserer beiden 3.Klassen die Stadtteilbibliothek in Brackwede. Unter der Anleitung des Museumspädagogen Jens Meyer untersuchten sie mit der Lupe Versteinerungen, die hier im Teutoburger Wald gefunden wurden.  Er erklärten ihnen auch Geheimnisse der Erdgeschichte. Da es sich durchweg um Fossilien von im Wasser lebenden Tieren handelte, muss es zum Erstaunen der Schüler  ein Meer am Teutoburger Wald gegeben haben. In Bücher forschten sie dann weiter über Fossilien. Der besondere Höhepunkt aber war das Erstellen eines Gipsabdrucks eines Fossils. Stolz konnte jeder seinen Abdruck mit in die Schule nehmen. Als Experten können die Jungen nun ihr Wissen in unserer nächsten Unterrichtseinheit „Dinosaurier“ weitergeben.

 

Wir bedanken uns bei Frau Günther für die Einladung und beim Lions-Club Bielefeld-Ravensberg für die finanzielle Unterstützung des Projekts.