Natur und Umwelt

 Die Umwelt - AG

 

Seit mehreren Jahren gibt es an der Frölenbergschule eine Umwelt-AG.

Der Schulgarten

Die Kinder der Umwelt-AG betreuen unseren Schulgarten. Sie entscheiden gemeinsam, was gepflanzt und gesät werden solle und sind für die Pflege verantwortlich. Besondere Freude herrscht natürlich, wenn im Garten etwas zu ernten ist. Die eigenen Beeren, Äpfel, Möhren, Radieschen und Kartoffeln schmecken besonders gut.

In der kalten Jahreszeit ziehen die Kinder Umwelt-AG Pflanzen für den Schulgarten vor. Auch für das Grün auf den Fensterbänken in der Schule sorgen sie. Aus Ablegern ziehen sie neue Pflanzen. Daneben beteiligen sie sich auch an Umweltaktionen, wie z.B. „Die Rettung der Kastanien“.

 

Sie beschäftigen sich mit der Gewinnung von Elektrizität und des Trinkwassers, aber auch mit der Papierherstellung.

 

In der Schule sind sie auch noch als Umweltdetektive unterwegs. Sie kontrollieren, ob sich alle Klassen umweltbewusst verhalten und geben gute Tipps, wie es noch besser geht

 

Für unsere gemeinsamen Anstrengungen haben wir für das Jahr 2014 wieder eine Energiesparprämie erhalten.

 

Im Schuljahr 2013/2014 beschäftigt sich die Umwelt-AG mit der Mülltrennung und der Müllvermeidung. Für alle Klassen, alle OGS-Räume und die Toiletten haben die Mitglieder der AG Schilder entworfen, die zum sparsamen Umgang mit den Papierhandtüchern aufrufen. Außerdem kontrollieren sie, ob der Müll richtig getrennt wird. Unterstützt werden sie von unserem Hausmeister Herrn Hülsmann.

 

Im Januar fand in Zusammenarbeit mit den Umweltbetrieben der Stadt Bielefeld für alle Klassen eine Abfallrallye statt.

Die besten Schilder des Wettbewerbs

Beim Bielefelder  Netzwerktreffen in der Plaßschule war auch die Umwelt-AG der Frölenbergschule eingeladen, um ihr Projekt zur Mülltrennung und Abfallvermeidung vorzustellen.

Im Januar 2015 hat die Umwelt-AG eine eigene Müllrallye für die Erstklässler vorbereitet.