Busschule

Busschule mit Sandra von mobil

 

Am Dienstag, den 14.06.2016, haben wir eine Menge über die Arbeit eines Busfahrers und alles rund um einen Linienbus erfahren:

 

1. Welche Sitzplätze sind im Bus am Sichersten?

Antwort von Berkay, Aimee und Fabian: „Mit dem Rücken zum Fahrer sind die sicheren Plätze im Bus.“

 

2. Wo sind die Notausstiege im Bus?

Antwort von Alper, Jesse und Efe: „Ein Notausgang ist an der Dachluke. Dann noch in den Türen und an den Fenstern.“

 

3. Wie verhalte ich mich bei einer Notbremsung?

Antwort von Ecrin, Kim und Defne: „Wir mussten den Affenklammergriff machen. Und wenn man rückwärts sitzt, dann muss man gar nichts machen“.

 

4. Was passiert, wenn man keinen Fahrschein hat?

Antwort von Justus, Kira und Selin: „Dann muss man 60 Euro Strafe zahlen und wird raus geschmissen. Das nennt man Schwarzfahrer.“

 

5. Wie zerschlage ich eine Fensterscheibe im Bus?

Antwort von Lorik, Luis und Kadir: „Mit dem Nothammer kann man die Scheibe kaputt machen.“

 

6. Was ist der Schleudersitz im Bus?

Antwort von Anastasia, Laschgar und Liam: „Ganz ganz hinten in der Mitte der Sitz heißt Schleudersitz.“

 

7. Was mache ich, wenn meine Hand noch zwischen den Türen feststeckt?

Antwort von Chantelle und Juan: „Alles schnell los lassen und mit der anderen Hand die Hand raus ziehen.“

 

8. Warum findet man im Bus einen Eimer mit Sand unter einem Sitz?

Antwort von Roman, Alperen und Belend: Weil, wenn man im Winter in den Bus reingeht, dann kann man ausrutschen und dann streut der Fahrer Sand auf den Boden.“

 

9. Warum wird ein Busfahrer sauer, wenn ständig „Stopp“ gedrückt wird?

Antwort von Kimberly, Leni und Lena: „Nämlich, wenn Stopp gedrückt wird und keiner aussteigt, dann wird der Fahrer ziemlich sauer, weil er dann am Ende seiner Linie keine Pause mehr machen kann.“