Freilichtmuseum Oerlinghausen

.

Im zweiten Schuljahr führte uns unser großer Ausflug nach Oerlinghausen ins Freilichtmuseum.

 

Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Vom Korn zum Brot“ haben wir uns bereits intensiv mit den verschiedenen Getreidesorten, sowie dem Anbau und der Ernte früher und heute beschäftigt.

 

Im Freilichtmuseum durften wir nach einer Führung durch die Steinzeit mit vielen neuen Informationen, selbst in die Rolle der Steinzeitmenschen schlüpfen. Wir haben auf steinzeitlichen Mahlsteinen Weizenkörner zu Mehl gemahlen. Das war ganz schön anstrengend. Danach haben wir aus dem Mehl einen Fladenbrotteig gerührt. Anschließend hat jedes Kind einen Brotfladen geformt, der direkt auf der Glut des Feuers gebacken wurde. Ein tolles Erlebnis!!!

 

Erschöpft haben wir den Rückweg angetreten. Da wir eine umweltfreundliche Schule sind, fuhren wir mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Bus und Stadtbahn.