Autorenlesung und Piratenführung

Anfang Juni war die Klasse 1b gleich zweimal in der Stadtteilbibliothek Brackwede.

Am 3.6.2016 kam der Kölner Autor Jörg Wolfradt nach Bielefeld und las uns aus mehreren Büchern, die er geschrieben hatte, kurze Geschichten vor. Besonders gut gefiel den Kinder das Bilderbuch „Ein Anton zu viel“.

Neben dem Vorlesen erklärte und Jörg Wolfradt auch, was er als Autor sonst noch so macht und wie man überhaupt ein gutes Buch schreiben kann:

  • man braucht eine Hauptfigur

  • man braucht ein Problem

  • man braucht die Lösung des Problems.

So prüften wir gemeinsam diese Kriterien beim Buch „Ein Anton zu viel“ und stellten fest: ja, das ist wirklich ein gutes Buch!

Am 8.6.2016 gingen wir erneut in die Stadtteilbibliothek. Diesmal empfing uns Frau Günther zu einer Piratenführung. Als Piraten sollten die Kinder die Schätze der Bücherei entdecken, nämlich die vielen Bücher. Anhand der Schatzkarte orientierten sich die Kinder in der Bücherei und fanden viele Bücher zu den ausgewählten Themenbereichen. Jeder Pirat hatte dabei eine verantwortungsvolle Aufgabe. Gemeinsam konnte jede Piratengruppe die Schätze finden.