Entdeckungsreise Natur 

Besuch in der biologischen Station

 

Am 28. Juni 2018 machen wir einen Unterrichtsgang zur Biologischen Station Bielefeld/Gütersloh.

Mit dem Bus fahren wir nach Senne und legen dann noch einen kleinen Fußmarsch zurück, bis wir an der Biologischen Station angekommen sind. Dort begrüßt uns Frau Noack-Füller und erklärt uns viele interessante Dinge über die Natur. Dann können wir frühstücken und Zeit zum Spielen haben wir auch.

Danach gehen wir uns zu einem Teich. Wir sind ganz leise und schleichen, damit wir die Frösche noch sehen können, bevor sie ins Wasser springen, um sich vor uns zu verstecken. Wir finden sogar die Hülle einer Libelle! Als Nächstes dürfen wir keschern. Ganz vorsichtig holen wir die verschiedensten kleinsten Tierchen aus dem Wasser. Unglaublich, was sich da alles im Wasser befindet!

 

Zum Schluss werden wir noch mit Becherlupen ausgestattet, gehen eine Feldweg entlang und versuchen Insekten zu fangen. Wir „erbeuten“ Heuschrecken, Ameisen, Käfer und andere Fluginsekten.

Viel zu schnell geht die Entdeckungsreise zu Ende und wir müssen uns auf den Rückweg machen.