Die Waldspiele

Schon seit vielen Jahren werden die Kinder der 4. Klassen eingeladen einen Tag lang Unterricht im Wald und über den Wald zu machen. Mit viel Liebe und ehrenamtlichen Einsatz können die Kinder an verschiedenen Stationen den Wald erforschen. Dazu gehört nicht nur das Zuordnen von Eichel oder Kastanien, die Kinder lernen auch, welche Aufgaben ein Forstarbeiter hat und warum manche Bäume gefällt werden und andere nicht.

Besonders beeindruckt hat die Kinder der Weg am Seil. Dort mussten sie "blind" den Weg durch den Wald suchen. Später sollten sie in zwei Gruppen möglichst schnell einen Raummeter Holz umschichten. Dabei galt es Tempo, Kraft und Teamfähigkeit zu beweisen.

Wir bedanken uns bei allen, die dafür gesorgt haben, dass es ein schöner und interessanter Tag war, besonders aber bei den Studenten, die uns durch den Wald begleitet haben. Dabei haben sie uns viel erklärt und Fragen beantwortet.

DANKE!!!